Internet-Browser

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Patientinnen,

zur sicheren Datenübertragung im Internet wird bei Rhekiss das Verschlüsselungsprotokoll TLS verwendet, auch weitläufiger bekannt unter der Vorgängerbezeichnung Secure Sockets Layer (SSL).

Die aktuelle Version ist TLS 1.2, die niedrigeren Verschlüsselungen TLS 1.0 und 1.1 werden ab Ende Februar aus Sicherheitsgründen nicht mehr von der Rhekiss Applikation unterstützt. Die aktuellen Internet-Browser verfügen bereits über TLS 1.2.

Was bedeutet das für Sie als Rhekiss-Teilnehmer/in?

Wenn Sie einen der folgenden Browser (oder noch aktuellere Versionen) verwenden, können Sie weiterhin wie gewohnt an Rhekiss teilnehmen:
Chrome v30, Firefox v27, Internet Explorer 11, Microsoft Edge, Safari 7 oder Opera 17
(Diese Versionen gibt es seit 3-5 Jahren, wenn Sie also in den letzten drei Jahren Ihren Browser aktualisiert haben, ist er höchstwahrscheinlich aktuell.)

Sollte Ihr Browser älter sein, bitten wir Sie, die Version zu überprüfen und ggf. bis Mitte Februar zu aktualisieren (dies ist auch aus allgemeinen Sicherheitsgründen empfehlenswert), da Sie sonst die Rhekiss Applikation nicht mehr verwenden können.

So finden Sie heraus, welche Browser-Version Sie verwenden:
 
Internet Explorer
In der Menüleiste auf „?“, dann auf Info.
Version: Es sollte Internet Explorer 11 oder Microsoft Edge sein.
 
Firefox
In der Menüleiste auf „Hilfe“ und „Über Firefox“.
Version: Die erste Zahl vor dem Punkt sollte 27 oder größer sein.
 
Google Chrome
Oben rechts auf die drei waagerechten Striche oder drei Punkte klicken, dann auf „Hilfe“ und „über Google Chrome“ klicken.
Version: Die erste Zahl vor dem Punkt sollte 30 oder größer sein.
 
Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte gerne jederzeit an uns.